Markttrends, Ebike Batterie Nachrichten, Technische Informationen zur Batterie

Wie sicher sind Lithiumbatterien für Elektrofahrräder? Dies ist ein wichtiges Experiment. Sehen Sie sich das an!

Ebike battery

Am 30. Juli führte das Shenzhen-Feuerwehrteam und SmartPropel-Energiesystem ein zerstörerisches Experiment mit Elektrofahrradbatterien durchgeführt.

Smartpropel Ebike Batterie hat 24-V-Elektrofahrrad-Akku , 36V Elektrofahrrad Akku , 48V Elektrofahrrad-Akku , und 52V Elektrofahrrad-Batterie Serie. Der meistverkaufte Typ ist E-Bike-Akku Typ Hailong und E-Bike-Akku vom Typ Silberfisch . Wir unterstützen auch Lithium-Batterien individuell gestalten .

Der Sicherheitstest simulierte die Überladung der Batterie, den Kurzschluss und die Kollision eines Elektrofahrrads im Alltag und führte drei Experimente durch, nämlich das Experiment zur Überladung der Batterie, das Experiment zur Akupunktur und das Experiment zum Kurzschluss.

In jedem Experiment wurden zwei Gruppen von Proben zum Vergleich ausgewählt: eine Gruppe war eine qualifizierte Lithiumbatterie, die von SmartPropel Leistung zur Verfügung gestellt wurde, und die andere Gruppe war ein von Shenzhen Feuerschutz auf dem Markt gesammeltes Produkt mit drei Nullen. In dem Experiment, drei keine Produkte in der Über-Ladung, Stift eingefügt, wie der Fall, die sofortige Explosion, Brennen, und die normale Batterie von SmartPropel Macht zur Verfügung gestellt erschien nur eine Spur von Rauch, und es gibt keine Trommel, Brennen.

Elektrische Lithium-Batterie
SmartPropel E-Bike-Akku

Experiment zur Überladung

Ziel des Tests ist es, zu simulieren, was passiert, wenn die Batterie eines Elektroautos wieder aufgeladen wird, nachdem sie vollständig geladen wurde.

Die Versuchsmethode basiert auf der nationalen Norm GB/T 36972-2018 „Lithium-Ionen-Batterie für Elektrofahrräder“, die 2018 veröffentlicht wurde. Nachdem der Akku vollständig aufgeladen ist, entfernen Sie die Schutzplatte und setzen Sie den Ladevorgang für 90 Minuten bei der angegebenen Stromstärke und Spannung fort. Die Norm schreibt vor, dass der Akkupack weder Feuer fangen noch explodieren darf.

Denn der Überladungsversuch dauert sehr lange. Bei diesem Überladungsexperiment sorgt die SmartPropel-Stromversorgung für den Schutz der Leiterplatte gemäß den im Voraus entfernten Standardanforderungen. Es ist erwähnenswert, dass die allgemeine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Schutzschaltung ausgestattet ist. Schutzplatine Die Aufgabe der Schutzplatine ist es, das Aufladen der Batterie, Überentladung, Kurzschluss, Überstrom usw. zu verhindern. Und die drei nicht-Batterie, die Shenzhen Brandbekämpfung sammelt auf dem Markt nach der Demontage, gibt es keinen Schutz Leiterplatte im Inneren, ziemlich gefährlich.

Aus dem Experiment, können wir sehen, dass die Batterie von Smartpropel Macht zur Verfügung gestellt nur das Phänomen der Ausbuchtung und so weiter, kein Feuer und Explosion erscheint. Bei drei Nicht-Produkten treten offensichtliche Brand- und Explosionserscheinungen auf.

Akupunktur-Experiment

Ziel des Akupunkturversuchs ist es, das Eindringen eines scharfen Gegenstandes in die Zelle unter extremen Bedingungen zu simulieren und die Sicherheitsleistung der Zelle zu untersuchen.

Dieser Versuch basiert auf QB/T 2947.3-2008 „Batterien und Ladegeräte für Elektrofahrräder – Teil 3: Lithium-Ionen-Batterien und Ladegeräte“. Das Objekt des Akupunkturexperiments ist eine Batteriezelle. Wenn die Batteriezelle vollständig geladen ist, wird eine Stahlnadel mit einem Durchmesser von 3 mm verwendet, um die Batteriezelle zu durchstechen und 30 Sekunden lang zu halten. Die Standardanforderung lautet: kein Feuer, keine Explosion.

Aus dem Experiment geht hervor, dass die von SmartPropel bereitgestellte Batterie sehr sicher ist und dass es im Grunde keine Reaktion auf die Akupunktur gibt. (Beschreibung der Testphänomene: Es gibt kein Feuer, keine Explosion und sogar wenig/keinen Rauch). Und drei keine Batterieprodukte, gefolgt von Rauch und Feuer, die nach dem Einführen der Stahlnadel brennen.

Es gibt zwei Hauptgründe für die Unterschiede: zum einen sind Lithium-Ionen-Batterien im Vergleich zu NCM-Batterien relativ sicher, was durch das Materialsystem selbst bestimmt wird; zum anderen handelt es sich bei den meisten Batterien, die den drei Nicht-Herstellern übergeben wurden, um die Produkte B und C, die von den großen Herstellern nicht mehr verwendet werden, auch wenn viele Leiter die Zelle verwenden, kann die Qualität nicht garantiert werden.

Kurzschluss-Experiment

Gemäß der nationalen Norm aus dem Jahr 2018 wird nach dem vollständigen Aufladen des Akkus die Schutzvorrichtung entfernt und der Kurzschluss mit einem äußeren Kreis von 80 mm ± 20 mm durchgeführt, bis die Spannung des Akkus weniger als 0,2 V beträgt.

Aus dem Experiment geht hervor, dass das Aussehen der von SmartPropel gelieferten Batterie keine offensichtlichen Veränderungen aufweist. Drei Nichtprodukte erscheinen als offensichtliches Feuerphänomen.

Vincent Yang, CEO von SmartPropel, sagte, dass die Sicherheit von Lithiumbatterien, die von regulären Herstellern produziert werden, sicher ist und dass sich die Benutzer nicht allzu viele Sorgen um die Sicherheit machen müssen, solange sie die richtige Verwendungsmethode beachten.

Schließlich gab Shenzhen Fire auch auf der Grundlage dieses Experiments ein paar Vorschläge:

  • Stellen Sie das Elektrofahrrad zum Aufladen nicht in die Wohnung oder den Flur, laden Sie es nicht in der Nähe von brennbaren und explosiven Materialien auf;
  • Der Akku sollte im Elektrofahrrad fixiert werden, um ein Wackeln oder Vibrieren des Akkus zu vermeiden. Verwenden Sie keine Pappe, Schaumstoff oder andere brennbare Materialien anstelle von Klebeband oder als Füllmaterial für den Batteriekasten;
  • Wenn das Fahrzeug innerhalb einer Woche nicht benutzt wird, empfiehlt es sich, den Luftschalter am Fahrzeug abzuklemmen, um den Batterieverbrauch zu verringern. Langfristig ungenutzte Fahrzeuge müssen ihre Batterien alle 1-2 Monate aufladen, um eine Überladung zu vermeiden;
  • Vermeiden Sie hohe Temperaturen (z. B. direkte Sonneneinstrahlung), wenn Sie einen Akku aufladen;
  • Vermeiden Sie die Verwendung ungeeigneter Ladegerät zum Aufladen der Batterie, wie z.B.: Blei-Säure-Ladegerät zum Aufladen der Lithium-Batterie, 60V-Ladegerät zum Aufladen der 48V-Batterie, verwenden Sie bitte das Original-Ladegerät;
  • Elektrofahrrad-Batterien sollten auch die Aufmerksamkeit auf wasserdichten Schutz zu zahlen, wenn Wasser berühren, sollte rechtzeitig trocknen, um sicherzustellen, dass es keine Leistung ausfällt.