Tipp zur Batterieverwendung, Technische Informationen zur Batterie, Scooter-Batterie Nachrichten

Warum wird Ihr E-Scooter bei Regen plötzlich langsamer?

Escooter in rain 3

In letzter Zeit hat es viel geregnet, so dass viele Menschen berichteten, dass der starke Regen das Fahren mit E-Scootern erschwerte. Vor allem wird der E-Scooter manchmal plötzlich langsamer, warum? Viele Verbraucher dachten, der E-Scooter-Akku funktionierte nicht. Das ist passiert:

„Wenn es regnet oder der Boden nach einem Regen nass ist, fällt die Geschwindigkeit meines E-Scooters innerhalb weniger Minuten abrupt ab und er kann nur noch etwa 12 Meter weit fahren“, sagt der Nutzer. „Dasselbe gilt für das Anhalten und Wiederanfahren, dasselbe für das Herausnehmen und Wiedereinsetzen des Akkus. Aber das Seltsame ist, dass die Hinterräder, die eine leichte Steigung hinaufspringen (das ist, wenn die Rückseite des E-Scooters gedrückt wird und die Reaktion beschleunigt, aber dauert bis zu 30 Sekunden oder nur eine Bewegung), lassen Sie es für ein paar Stunden oder eine Nacht, dann kann es wieder gut funktionieren. Nur bei Regen kann er nicht fahren. Darf ich fragen, wie die Situation ist?“

Escooter im Regen

Erfahrungsgemäß gibt es zwei Möglichkeiten für dieses Problem: Entweder die Drehzahlregelung steht unter Wasser, oder die Verkabelung des Reglers ist überflutet.

1. kann der Drehzahlregler ins Wasser fallen. E-Scooter haben mehr Angst vor Wasser als vor Hitze. Wenn Sie den E-Scooter bei Regen im Freien abstellen, verwenden Sie am besten Plastiktüten, um den Geschwindigkeitsregler und die Bremsgriffe zu verpacken. Während der Fahrt verdeckt der Regenmantel den Geschwindigkeitsregler und die Bremsstange.

2. es ist auch möglich, dass der Controller überflutet ist, müssen Sie den Controller zu öffnen, wischen Sie die Platine mit Alkohol, und dann versiegeln Sie das Paket, oder ändern Sie den Controller zu versuchen. Wahrscheinlich ist das Problem damit gelöst.

Wenn ein E-Scooter plötzlich langsamer wird, wenn er fährt (nicht an Regentagen), kann das folgende Ursachen haben:

1. die Batterieleistung ist niedrig, was zu einem unzureichenden Ausgangsstrom führt;

2. der E-Scooter-Controller ist beschädigt oder der interne Kontakt des Gashebels ist schlecht;

3. die Reibung zwischen Bremsklotz und Bremstrommel wird dadurch verursacht, dass etwas in die Bremstrommel gelangt.

Lösung:

  • Erstens, vollständig Laden der Batterie ;
  • Öffnen Sie das Kissen, um den Controller zu warten. Bitte ersetzen Sie es sofort, wenn es Geruch oder Brandspuren aufweist;
  • Nehmen Sie den Drosselknopf ab, um zu prüfen, ob der Schleifkontakt einen schlechten Kontakt hat;
  • Stellen Sie den E-Scooter auf und drehen Sie die Vorder- und Hinterräder mit der Hand, um zu sehen, ob es Geräusche in der Bremstrommel gibt; wenn ja, müssen Sie die Bremsabdeckung entfernen, um sie zu reinigen.

Die meisten E-Scooter hat für eine lange Zeit in den Entwicklungsprozess gesprüht worden, und es gibt spezielle Vorrichtung in der Bremse Griff Teil verwendet wird, ist wasserdicht Leistung gut. er kann auch an regnerischen Tagen benutzt werden, die Wattiefe beträgt nicht mehr als 220 mm.

Scooter Battery in rain 1

Wir raten jedoch davon ab, E-Scooter bei Regen zu benutzen. Denn der E-Scooter hat keine Angst vor Nässe und keine Angst vor Trockenheit, Angst vor Kälte keine Angst vor Hitze (kann natürlich auch nicht extrem heiß sein). Batterie am meisten Angst vor Wasser, sobald die Batterie überflutet ist, die Lebensdauer der Batterie stark verkürzt werden. Natürlich, solange die regulären Hersteller, die allgemeine Batterie Shell sind gut und luftdicht, aber es ist schwierig zu garantieren, gibt es keine Ausnahmen oder Beule.

Für die Sicherheit Ihres E-Scooters ist es daher empfehlenswert, an regnerischen Tagen weniger zu fahren. Bei der Auswahl der Batterie sollten Sie sich für eine qualitativ hochwertige Batterie einer renommierten Marke entscheiden. SmartPropel beschäftigt sich seit mehr als 10 Jahren mit Lithiumbatterien, 90% der Kernkomponenten des Lithium-Batterien sind importierte Marken Batteriezelle und verschiedene BMS-Schutzsysteme werden entsprechend den Anforderungen der Kunden eingesetzt, um die Stabilität und Zuverlässigkeit der Batterien zu gewährleisten.

SmartPropel Original-Autorin: Michelle