Tipp zur Batterieverwendung, Industrie-Nachrichten

Warum kann ein Blei-Säure-Batterie-Ladegerät nicht für eine Lithium-Batterie verwendet werden?

Ebike Battery and Charger

Warum kann ein Blei-Säure-Batterie-Ladegerät nicht für eine Lithium-Batterie verwendet werden? Viele Menschen haben diese Frage, warum sind alle 48V Elektrofahrzeug-Batterien, Ladegeräte können nicht universell sein. Nein, das ist nicht der Fall. Lithium-Batterie-Ladegeräte können für Notfälle mit Blei-Säure-Batterien der gleichen Spezifikation verwendet werden, aber auch solche mit Blei-Säure-Batterien der gleichen Spezifikation können nicht verwendet werden für Lithium-Batterien . Lassen Sie uns darüber sprechen, was der Unterschied ist und warum es nicht funktioniert?

Warum kann das Ladegerät der Blei-Säure-Batterie nicht für die Lithium-Batterie verwendet werden?

Lithium-Batterieladegerät für Elektrofahrzeuge

1. das Material der Bleibatterie unterscheidet sich von dem der Lithiumbatterie

1) Die Einheitsspannung einer Blei-Säure-Batterie beträgt 2 V (daher sind üblicherweise Batterien im Bereich von 6 V, 12 V, 24 V usw. erhältlich). Die Einheitsspannung einer vollständig geladenen Bleibatterie beträgt 2,4 V.

2) Die Einheitsspannung der NCM-Lithiumbatterie beträgt 3,6 bis 3,7 V, die der Lithium-Eisen-Phosphat-Batterie 3,2 V. Die Spannung der voll aufgeladenen NCM-Batterie beträgt 4,2 V und die der Lithium-Eisen-Phosphat-Batterie 3,65 V im Vollladezustand.

2. die Ladegeräte werden unterschiedlich programmiert und hergestellt

1)Blei-Säure-Batterie-Ladegeräte werden im Allgemeinen mit einer höheren Spannung geladen als Lithium-Ionen-Batterien, wie bei den 36V-Lithium-Batterie Ladegeräten. Die niedrigste Ladespannung für ein Blei-Säure-Batterieladegerät beträgt 41,4 V-44. XV, Lithium-Batterie-Ladegerät die höchste Spannung ist in der Regel innerhalb von 42,5 V, in der Regel sogar erlaubt die Batterie zu stoppen Laden um 41,8 V in den meisten Fällen.

2) Der Lademodus ist unterschiedlich. Der Lademodus des Bleibatterie-Ladegeräts ist die Impuls-Konstantstrom-Ladung, und der Lademodus des Bleibatterie-Ladegeräts ist zwei- oder dreistufig, d. h. das Ladegerät lädt die Bleibatterie auch nach dem Aufleuchten der Kontrollleuchte im Schwachstrommodus auf. Je länger die Ladung der Blei-Säure-Batterie, desto haltbarer ist sie.

Die Lithium-Batterie-Ladegerät ist mit CC/CV Konstantstrom, um die Lithium-Batterie bei einer konstanten Spannung zu laden, verwenden Sie konstanten Strom, um die Lithium-Batterie am Anfang auf etwa 90% zu laden und dann das Ladegerät auf die konstante Spannung Modus, um die Batterie aufzuladen, und wenn das Ladegerät feststellt, dass die Lithium-Batterie voll aufgeladen ist, zusätzlich zu den Power-Kontrollleuchte Display, wird das Ladegerät nicht über den Strom, um weiterhin die Batterie aufzuladen. Denn Lithiumbatterien dürfen nicht überladen werden. Eine Überladung kann nicht nur Lithium-Ionen-Batterien beschädigen, sondern auch ernstere Risiken mit sich bringen.

Welche Auswirkungen hat die gemischte Nutzung von Ladegeräten auf die Batterien?

1) Blei-Säure-Batterie-Ladegerät für ein Elektrofahrzeug Lithium-Batterie wird zu überladen Lithium-Batterie führen, wird die Schutzplatte in den Zustand des Schutzes.

2) Lithium-Batterie-Ladegeräte, die Blei-Säure-Batterien aufladen, sind in einer Notsituation mit den gleichen Spezifikationen in Ordnung, aber da die Lithium-Batterie mit einer niedrigeren Spannung geladen wird und es keinen kleinen Strom gibt, um sie wieder aufzuladen, wird sie nicht vollständig geladen.

E-Bike Akku und Ladegerät

4. der Grund, warum das Lithium-Batterie-Ladegerät nicht die Blei-Säure-Batterie aufladen kann

Dies wird im Allgemeinen nicht empfohlen, obwohl die Theorie, dass ein Ladegerät ohne Impulsfunktion eine Bleibatterie laden kann, immer noch zu Batterieschäden führen kann.

1) Blei-Säure-Batterien halten weniger als eine Ladung und haben ein Gedächtnis, daher geben wir ihnen normalerweise längere Ladezeiten, um sicherzustellen, dass sie vollständig geladen sind. Wenn Sie ein Lithium-Batterie-Ladegerät für Roller verwenden, um eine Blei-Säure-Batterie zu laden, kann die tatsächliche Ladung die Lebensdauer der Blei-Säure-Batterie um mehr als 1 Zyklus verringern.

Zusammenfassung: Theoretisch ist Gleichstrom im Verhältnis zum Laden kein Problem. Die Leistungsdaten der Batterie sind jedoch anders. Sie müssen also vorsichtig sein, wenn Sie es verwenden. Grundsätzlich lädt das Lithium-Ladegerät die Blei-Säure-Batterie auf, was zu einer Unterladung führt. Blei-Säure-Batterie-Ladegerät lädt die Lithium-Batterie auf, was zu einer Überladung führt. Daher müssen Lithium- und Blei-Säure-Batterien getrennt voneinander aufgeladen werden, um die Sicherheit und eine längere Lebensdauer zu gewährleisten.

SmartPropel Original-Autorin: Nancy Liu