Tipp zur Batterieverwendung, Ebike Batterie Nachrichten, Technische Informationen zur Batterie

Warum funktioniert das neu gekaufte Elektrofahrrad nach 12 Monaten nicht mehr?

SmartPropel Ebike battery

Jetzt jeder Lebensstandard hat sich verbessert, werden viele Menschen wählen, um einen elektrischen Roller oder E-Bike für bequeme Reisen selbst zu kaufen, aber es ist einfach, einen Roller oder E-Bike zu kaufen, ist es nicht einfach, Wartung gut und lassen Sie den Roller immer eine längere Fahrt Kilometer bleiben.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr E-Bike Batterie nicht mehr funktioniert oder die Reichweite des Akkus kürzer wird, machen Sie etwas falsch.

1. Warten Sie, bis der Akku vollständig entladen ist, bevor Sie ihn aufladen

Es ist ein Fehler, dass viele Leute warten, bis die Elektrofahrrad-Akku bis der Strom ausgeht, bevor sie ihn aufladen. Der Batterieschaden ist so groß, dass wir sehen können, wie viel Energie die Batterie Ihres Elektrofahrrads noch hat, wenn wir sie aufladen, und wenn Ihr Elektrofahrrad nur noch ein Drittel seiner Kapazität hat, ist es bereit, aufgeladen zu werden.

Silberfisch Typ Ebike Lithium Batterie Anwendung

2. Dauert zu lange zum Aufladen

Wenn Sie mit Ihrem Elektrofahrrad fertig sind, bleiben viele Leute die ganze Nacht auf, um es aufzuladen. Tun Sie das nicht. Weil langes Laden die Batterie in einem Lithium-Batterie individuell anpassen in einem gesättigten Zustand gehalten wird, dehnt sich die Batterie aus, und es bildet sich sogar Gas, so dass die Lebensdauer der Batterie reduziert wird.

3. Aufladung in extrem kalter oder extrem heißer Atmosphäre

Wenn Sie bei sehr heißem Wetter aufladen, wird die interne Struktur der Batterie gestört, was einen sehr großen Einfluss auf die Batterie haben kann. Im Winter ist es kalt, und wenn Sie Ihre Batterie aufladen 48V-Elektrofahrrad-Batterie oder 72V-Elektromotorrad-Batterie Wenn Sie Ihre Batterie aufladen, sollten Sie dies nicht bei sehr niedrigen Temperaturen tun, da sonst die innere Struktur der Batterie stark beeinträchtigt wird.

4. Das Elektrofahrrad steht für längere Zeit still

Viele Menschen haben ein Elektrofahrrad gekauft, sind aber lange Zeit nicht damit gefahren, sondern haben es zu Hause stehen lassen. Das ist falsch. Wenn Sie Ihr Elektrofahrrad längere Zeit unbeaufsichtigt lassen, entlädt sich der Akku selbst, und auch die interne Verkabelung altert.

5. Gelegentliche Verwendung anderer Marken von Ladegeräten

Bitte verwenden Sie das Batterieladegerät, das Sie bei SmartPropel oder die Batterieladegerät Bitte stellen Sie sicher, dass das Ladegerät für die Ebike-Batterie geeignet ist, denn wenn Sie ein Ladegerät einer anderen Marke verwenden, das nicht geeignet ist, wird dies definitiv Auswirkungen auf die Batterie selbst haben, was zu einer Verkürzung der Lebensdauer der Batterie führt.

6. Überlastung des Antriebs

Elektrofahrräder sind von sich aus leicht und können sehr gefährlich sein, wenn sie überladen sind. Je mehr Gewicht Sie hinzufügen, desto mehr Druck wird auf die Batterie ausgeübt, die mehr Energie in Ihr Fahrrad einspeist, um Sie am Laufen zu halten, und wenn Sie immer mit Überlast fahren, kann die Leistung mit der Zeit abnehmen.

Wenn Sie diese Punkte im täglichen Gebrauch beachten, wird sich die Lebensdauer Ihrer Batterie erheblich verlängern. Machen Sie keine derartigen Fehler, sonst sind die Folgen sehr ernst.

Viele Menschen kaufen elektrische Fahrräder, wissen nicht wie man es wartet, Solange die mehr Aufmerksamkeit auf diese Dinge im Auge, wird es gut sein.

SmartPropel Original-Autorin: Nancy