Markttrends, Industrie-Nachrichten

Verrückter Preisanstieg bei Lithiumbatterien – wird er lange anhalten?

Material

Nach der jüngsten Preiserhöhungsrunde bei den Rohstoffen für Lithiumbatterien erreichte der Preis für inländisches Lithiumkarbonat in Batteriequalität 22.300 USD bis 22.500 USD pro Tonne. Der Preis für das Material ist seit Anfang des Jahres um 173 % gestiegen.

Die Statistiken der Shanghai Steel Union zeigen, dass im ersten Quartal dieses Jahres die inländischen Preise für Lithiumkarbonat in Batteriequalität stark gestiegen sind, gefolgt von einer Stabilisierung im zweiten Quartal oder sogar einer leichten Korrektur. Im August ist der Preis für das Material erneut gestiegen. So stiegen die Preise für inländisches Lithiumkarbonat in Batteriequalität von August bis jetzt mehr als einen Monat lang schrittweise um bis zu 61 %.

Der Preis von Lithiumhydroxid ist nicht besser als der von Lithiumcarbonat. Der jüngste Preis für das Material könnte nach Angaben der Shanghai Federation of Steel 22.340 USD bis 22.500 USD pro Tonne erreichen und damit in diesem Jahr um mehr als 190 % steigen.

SmartPropel stellt fest, dass der Preis für Lithiumhydroxid im Gegensatz zu Lithiumcarbonat, dessen Preise sich in der Mitte einer Korrektur stabilisiert haben, kontinuierlich steigt. Der Preis für das Material ist in mehr als einem Monat seit Anfang August stark gestiegen, nämlich um 44 %.

Was die Produktionskosten betrifft, so unterscheidet sich Lithiumcarbonat nicht wesentlich von Lithiumhydroxid. „Sowohl Lithiumcarbonat als auch Lithiumhydroxid können aus Spodumen hergestellt werden, der Unterschied liegt im Verfahren und in der Produktionsausrüstung, aber die Kosten sind ähnlich.

Allerdings, sowohl Lithiumcarbonat und Lithiumhydroxid, die Preise weiter zu steigen, gibt es eine große Lücke zwischen Angebot und Nachfrage. Begrenztes Angebot, entsprechend der riesigen Nachfrage, ist die aktuelle inländische Lithium-Batterie Materialpreis steigt mehr als der Hauptgrund. Angebotsseite, Lithium-Konzentrat Versorgung Spannung, Spodumen hohen Preis Betrieb; Nachfrageseite, nachgelagerte Hersteller von NCM Materialien und Lithium-Eisen-Phosphat im Grunde bei voller Kapazität Zustand, ziehen Lithiumsalz Produktnachfrage weiter wachsen.

Nehmen Sie Lithiumcarbonat als Beispiel, seit August dieses Jahres, die inländische Lithiumcarbonat Angebot und Nachfrage Lücke von etwa 14%, was zu einer weiteren Ausweitung der Muster des Marktes in knappen Angebot. Der relativ stabile Markt für Lithiumhydroxid war der Hauptgrund dafür, dass sein Preis seit August weniger stark gestiegen ist als der von Lithiumcarbonat.

Es lässt sich jedoch nicht leugnen, dass die enorme Nachfrage auf der nachgelagerten Ebene einen noch größeren Druck auf die Angebotsseite ausübt.

Chinas Produktion und Verkauf von Fahrzeuge mit neuer Energie stiegen im August im Vergleich zum Vormonat um 8,8 Prozent bzw. 18,6 Prozent auf 309.000 bzw. 321.000 Fahrzeuge, wie der chinesische Verband der Automobilhersteller am 10. September mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein Wachstum um das 1,8-fache und damit ein Rekordhoch. Von Januar bis August dieses Jahres wurden in China insgesamt 1,813 Millionen Fahrzeuge mit neuer Energie produziert und 1,799 Millionen verkauft, was einem Anstieg um das 1,9-fache im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Der Verbreitungsgrad von Fahrzeugen mit neuen Energien ist auf etwa 11 Prozent gestiegen. Davon stieg der Verbreitungsgrad von Fahrzeugen mit neuen Energien im August auf 17,8 %.

Der boomende Markt für neue Energiefahrzeuge hat die Lithiumbatterie-Industrie schnell in Aufruhr versetzt. Chinas Strombatterieproduktion belief sich auf insgesamt 19,5 GWH. Die Leistung von NCM-Batterien betrug 8,4 GWH, was 42,9 % der Gesamtleistung entspricht und um 91,5 % gestiegen ist, und die von l Ithium-Eisenphosphat-Batterien betrug 11,1 GWH, was einem Anteil von 56,9 % entspricht und um 268,2 % gestiegen ist.
Industrie-Institutionen sagten, dass nach dem Eintritt in den September, Lithiumcarbonat kurzfristige Versorgung keine offensichtliche Erhöhung, hohe Nachfrage nach Lithium-Materialien Preise werden voraussichtlich starke Unterstützung sein.

Der Druck auf das Angebot an Lithium-Ionen-Batteriematerialien entsteht auch durch die erwartete Produktionsausweitung der Energiebatterieunternehmen. Nach unvollständigen Statistiken von Branchenverbänden kündigten im August mehrere Unternehmen unter der Führung von CATL Projekte zur Ausweitung der Produktion von Energiebatterien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 20,8 Milliarden Yuan an. Die starke Ausweitung der Strombatteriekapazität wird jedoch zwangsläufig zu einer weiteren Verknappung des vorgelagerten Materials führen. Infolgedessen haben sich auch viele Batterieunternehmen dem Wettbewerb um Lithium-Ionen-Materialien angeschlossen, CATL, Guoxuan, EVE, SmartPropel können ihre Tentakel stromaufwärts ausgestreckt haben.

Mit dem Anstieg der Lithium-Batterie Anode und Kathode Material, das Lithium-Batterie-Produkt Preis steigt auch, der Preis hat sich nach oben. Der Verkaufsschlager des Unternehmens Elektro-Moped/Motorrad-Produkte , einschließlich 60V 30Ah , 72V 30AH , 72V 45AH , 72V 60Ah , Batterien für Elektrofahrräder , und Energiespeicherprodukte die Preise haben ebenfalls eine steigende Tendenz.

SmartPropel hält die Produktion von qualitativ hochwertigen Batterien aufrecht, verfügt über fast 10 Jahre Erfahrung in der kundenspezifischen Produktion und bietet seinen Kunden eine breite Palette von Dienstleistungen, so dass jeder Kunde sicher ist, um zu bestellen.