Tipp zur Batterieverwendung, Ebike Batterie Nachrichten

TOP 4 sinnvolle Wege zur Nutzung der Lithium-Batterie für Elektrofahrräder im Jahr 2020

ebike 1

Wenn die Batterien in Reihe geschaltet werden und der Innenwiderstand der Batterien nicht gleich ist, wird die Klemmenspannung der Batterien beim Laden und Entladen unterschiedlich sein, was zu einer Unterladung der gesamten Batterie und einem vorzeitigen Ausfall führt. Daher hat beim E-Bike die Gleichgewichtskonsistenz des Batteriepacks einen erheblichen Einfluss auf die Lebensdauer der Batterie. Für den Verbraucher hat die Art und Weise, wie er den Akku sinnvoll nutzt, auch Auswirkungen auf die Gleichgewichtskonsistenz des Akkus und damit auf die Lebensdauer des Akkus. Basierend auf SmartPropel jahrelanger Forschung und praktischer Erfahrung wird den Verbrauchern empfohlen, die folgenden Methoden anzuwenden, um Batterien vernünftig zu nutzen:

ebike 1
E-Bike Batterie

(1) Elektrofahrrad Geschwindigkeit: 20-25KM/h.

(2) Entfernung: 10-30 km/Tag, Abflusstiefe kleiner oder gleich 70% (Tiefentladung alle 2 Monate) .

(3) Häufigkeit des Aufladens: Einmal am Tag.

(4) Last: Einzelfahrer (kann ein Kind unter 10 Jahren befördern).

Nach der oben genannten Methode kann die bessere Qualität elektrische Fahrradbatterie kann 3-4 Jahre, bei normalem Gebrauch sogar 5 Jahre erreichen. Die Ansicht ist falsch, dass je tiefer die Entladetiefe, desto länger die Lebensdauer der Batterie, desto länger die Lebensdauer der Batterie.um die Lebensdauer ihrer eigenen Batterien zu verlängern. Batterien müssen immer voll geladen sein, lange Zeit unter dem Zustand der Verlust von Strom, der negative Pol der Batterie ist leicht zu Salz, die den Verlust der Batteriekapazität verursacht und beeinträchtigt die Lebensdauer der Batterie.

SmartPropel-Original-Autorin: Nancy