Technische Informationen zur Batterie

Lernen Sie diese Tipps, damit Ihre Lithium-Batterie länger hält

LIthium Battery

Die Lithium-Batterie Wartung ist ein wichtiger Teil, um die Lebensdauer der Lithium-Batterie zu verbessern, nur eine gute Wartung der Lithium-Batterie kann die Lebensdauer der Lithium-Batterie verlängern. Die richtige Verwendung von Lithiumbatterien ist eine Art von Fähigkeit und Technologie. Wenn wir diese Methoden zur Wartung von Lithiumbatterien erlernt und gemeistert haben, können wir uns nicht nur sicherer fühlen, wenn wir Lithiumbatterien verwenden, sondern auch die Kosten für den Kauf von Lithiumbatterien sparen und die Lebenshaltungskosten senken. Nehmen wir als Beispiel die Wartung von 18650er Lithiumbatterien, so finden Sie hier die wichtigsten Tipps zur Wartung SmartPropel Lithium-Batterien.

LIthium-Batterie

1. welche Wartungsmethoden gibt es für Lithiumbatterien?

1) Das Batteriesystem sollte in einem 50-80 geladenen Zustand gelagert werden, wenn die Lagerdauer 3 Monate überschreitet.

2) Nach 6 Monaten normaler Nutzung von Batterieprodukten, Wartung der Lithium-Batterie sollte durch die folgenden Kontrollen durchgeführt werden, wenn Fehler gefunden, sollte sofort korrigiert werden.

Alle Arten von Befestigungselementen wie Schrauben und Muttern sind lose oder nicht.

Ob die Verbindungsdrähte zwischen den Paketen lose sind.

Ob der Kabelbaum hat die Abnutzung, hat Metallteil freiliegenden außen.

3) Wenn der Akku langfristig nicht verwendet wird, wird empfohlen, alle 12 Monate oder so eine Ladung und Entladung Zyklus Wartung.Spezifische Wartung von Lithium-Batterien in gemeinsamen sind wie folgt: In 20±5 °C Umgebungstemperatur, 0,2C Entladung Ende bis keine Leistung, beiseite für 30 Minuten und dann laden Sie den Akku vollständig.

4) Bei der Wartung darf der Akku nicht erneut demontiert werden, da dies sonst zu einer Verschlechterung der Akkuleistung oder zu einer Beschädigung des Akkus führt.

2. welche Wartungstechniken gibt es für Lithiumbatterien?

1) Der Anschluss des gesamten Batteriesystems an den Ausgang muss von professionellen Ingenieuren durchgeführt werden. Hände oder andere metallische Gegenstände sollten nicht gleichzeitig den Plus- und Minuspol des Akkupacks berühren, um einen elektrischen Schlag oder Kurzschluss zu vermeiden.

2) Das Akkupaket sollte fest angebracht und die Anschlüsse sollten sicher verbunden sein. Der Akkupack darf nicht in umgekehrtem Zustand betrieben werden.

3) Der SOC des Stromversorgungsprodukts sollte bei der Auslieferung aus der Fabrik etwa 50-80% betragen.

4) Die Umgebungstemperatur hat einen großen Einfluss auf die Entladeleistung des Akkus. Die Entladekapazität nimmt bei niedrigen Temperaturen ab, was ein normales Phänomen ist, und erholt sich bei einer normalen Temperatur.

3. worauf ist bei der Wartung von Lithiumbatterien zu achten?

1) Verwenden Sie beim Laden und Entladen des Akkus keine anderen Gegenstände, die im Akku abgedeckt sind, da es sonst durch den Wärmestau zu einer Verschlechterung der Akkuleistung, zum Auslaufen des Akkus und zu anderen Problemen kommen kann.

2) Der Akku sollte beim Tragen, Zusammenbau und Testen nicht umgedreht werden.

3) Benutzer ohne Erlaubnis dürfen das Akkupaket nicht öffnen, es ist strengstens verboten, es zu zerlegen, falls die Isolierungsteile beschädigt werden, was zu einem Kurzschluss führt und die Nutzung beeinträchtigt.

4) Der Akku sollte in einer trockenen und belüfteten Umgebung mit einer Temperatur von nicht mehr als 35 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von weniger als 85 % gelagert werden. Von brennbaren und explosiven Stoffen fernhalten.

5) Setzen Sie das Batteriesystem niemals der Sonne oder dem Regen aus.

6) Batterien sind Hochspannungssysteme, achten Sie also auf die elektrische Sicherheit. Berühren Sie bei der Wartung der Lithiumbatterie nicht die positiven und negativen Elektroden des Akkupacks mit der Hand oder anderen Metallgegenständen, Drähten, um einen elektrischen Schlag oder einen Kurzschluss zu vermeiden, der eine Gefahr darstellen kann.

7) Schließen Sie die positiven und negativen Elektroden des Akkus nicht verkehrt herum an, da dies zu einer umgekehrten Aufladung, zum Auslaufen des Akkus, zu Hitzeentwicklung und zum Bruch des Akkus führen kann.

8) Bauen Sie das Batteriesystem niemals ohne Genehmigung um. In der Batterie, um Gefahren zu vermeiden, ist es mit einem Schutzsystem ausgestattet, wenn das Schutzsystem beschädigt ist, kann dazu führen, dass die Ladung nicht kontrolliert werden kann, oder Lade-und Entladestrom überschreitet den eingestellten Grenzwert, was zu Akku-Pack Leckage, Hitze, Bruch.

9) Vermeiden Sie es, den Akku über einen längeren Zeitraum zu überladen, da dies dazu führen kann, dass der Akku ausläuft, sich erhitzt und reißt.

10) Wenn abnormale Umstände während der Batterieanwendung auftreten, sollten sie sofort die Stromversorgung unterbrechen und den Hersteller für die Wartung rechtzeitig kontaktieren.

11) Die Installation und der Betrieb des Systems müssen unter der Verantwortung von Fachpersonal erfolgen, das die Batterie ohne Angabe von Gründen ausbauen muss.

12) Denken Sie daran, dass alle Lithium-Ionen-Akkus bei Temperaturen über 0 °C und unter 60 °C geladen werden sollten.

13) Wenn Sie den Arbeitsstrom des Kabels oder der Schutzplatine bei der Wartung der Batterie nicht kennen, wenden Sie sich bitte an die Projektingenieure, die Ihnen helfen werden, die Wartungstechnologie der Lithiumbatterie zu verbessern. Bei der Wartung des Akkus ist es besser, Handschuhe zu tragen, um die Oberfläche des Akkus nicht zu zerkratzen, da dies dem Aussehen schadet.

SmartPropel Originalarbeit Autor:Sen Yang